Pauschalreisen

Hotel Stella MAris, Salvador Die Übernachtung in Hotels wie das Stella Maris in Salvador gehören oft zu den Reisedienstleistungen einer Pauschalreise

Im Gegensatz zu Reisebausteinen, bei denen man sich aus einzelnen Reisedienstleistungen sein eigenes „Paket“ verschiedener benötigter Dienstleistungen für die Reise selbst zusammenstellt, stehen die Pauschalreisen. Pauschalreisen sind Reisepakete, die von Reiseveranstaltern zusammengebaut werden und als Paket angeboten werden. Die Reiseveranstalter versprechen Kostenersparnis zur Buchung der einzelnen Reisedienstleistungen einzeln. Erreichen wollen das die Reiseveranstalter durch die Abnahme größerer Kontingente der jeweiligen Reisedienstleistung und dadurch erreichter Preisvorteile, die zu Teilen an die Nutzer von Pauschalreisen weitergegeben werden.

Pauschalreise = Kombination verschiedener Reisedienstleistungen

StrandkorbPauschalreisen können unterschiedliche Reisedienstleistungen bündeln. In der Regel gehört dazu die Anreise (oft mit einem im Vergleich zum Linienflug günstigeren Charterflug) sowie der Übernachtung. Am Urlaubsort gehört dann in der Regel eine Reiseleitung, die von einer Incomming-Agentur am Zielort gewährleitet wird, mit zum Paket. Weitere Reisedienstleistungen könnten beispielsweise eine Reiseversicherung, Eintrittskarten zu Veranstaltungen oder Transferfahrten vom Flughafen zum Hotel sein. Meist gehören auch Dienstleistungen im Bereich der Verpflegungen zu einer Pauschalreise. Halbpension, Vollpension oder all inklusive sind dabei Stichworte bei einer Pauschalreise.

Pauschalreisen vs. Last Minute Reisen

Welche Reisedienstleistungen zu einer Pauschalreise gebündelt werden, steht dem Reiseveranstalter grundsätzlich frei. Die angebotenen Pakete sind in der Regel erst einmal fix und zu einem festen Preis zu kaufen. Die Preise der Pauschalreisen werden regelmäßig in den Katalogen der Reiseveranstalter veröffentlicht. Nicht gebuchte Kontingente werden oft kurzfristig vor Reisebeginn als so genannte Last Minute Reisen angeboten. Bei Last Minute Reisen handelt es sich nach Definition um Pauschalreisen, die 14 Tage vor Abreise mit einem Preisnachlass von mindestens 5% zum Katalogpreis der Reiseveranstalter angeboten werden. Man unterscheidet allerdings heute zwischen echten und unechten Last Minute Angeboten: Nicht alle Angebote auf dem Last Minute Markt sind tatsächlich kurzfristig preisreduzierte Pauschalreisen – einige kostengünstige Pauschalreisen werden einfach als Last Minute-Reise ausgezeichnet.

Reiseveranstalter empfehlen

Bei der Pauschalreise überlässt der Urlauber also die Zusammenstellung der Reise und der benötigten Reisedienstleistungen dem Reiseveranstalter. Auch die Reisebüros vermitteln lieber Pauschalreisen als aus einzelnen Reisedienstleistungen eine Reise für den Kunden individuell aus Bausteinen zusammenzubauen. Wer einen individuellen Urlaub buchen möchte, wird deshalb bei Pauschalreisen nur in den seltensten Fällen fündig – man erwirbt immer eine Kombination für den Massenmarkt.

In keinem anderen Land als Deutschland ist das Angebot an Pauschalreisen so große. Fast 1/3 aller Urlaubsreisen in Deutschland sind Pauschalreisen.

Foto: Markus Lenk, Rainer Lenk

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News